Anfang September fand in Düsseldorf zum wiederholten Male die VeggieWorld im Areal Böhler statt, die für uns schon in den letzten Jahren zu einer Pflichtveranstaltung gehörte. :) Auch dieses Jahr waren wir sowohl Samstag, als auch Sonntag auf der Messe unterwegs und haben dort viele bekannte Gesichter getroffen, uns interessante Vorträge (u.a. von Nico Rittenau und Vegan ist ungesund) angeschaut und die neuesten veganen Leckereien getestet. Wie schon in den letzten Jahren hat uns die Messe gut gefallen, auch wenn viele der Aussteller uns schon bekannt waren und für uns daher nicht so viel Neues dabei war. Besonders die Start-Up-Area war für uns jedoch super interessant und eine tolle Sache, um mit neue vegane Firmen in Kontakt zu kommen und diese kennenzulernen. 

​Im Rahmen der Messe fand auch dieses Jahr ein Blogger-Event statt, dass von Julia von der VeggieWorld und Maral von Deutschland ist vegan organisiert wurde. Dieses Jahr stand ein neuer Food-Trend ganz im Fokus dieses Events: die Jackfruit. Denn gemeinsam mit vielen anderen Bloggern und veganen Influencern wurden wir zum #JACKFRUITMEETUP in das Carrot/Cake Café in Düsseldorf eingeladen, um dort gemeinsam Burger mit Jacky F. Jackfruit zu kreieren, uns untereinander auszutauschen und einen tollen Nachmittag und Abend zu verbringen. 

Wer sich schon eine Weile vegan oder vegetarisch ernährt und aktuelle Food-Trends in der Szene verfolgt, hat sicher schon von der Jackfruit gehört. Die asiatische Frucht lässt sich auf Grund Ihres neutralen Geschmacks und ihrer fasrigen Konsistenz super als Fleischersatz verwenden und kann z.B. zu Burgern, Gulasch oder Frikassee verarbeitet werden. Ein paar mehr Informationen und auch ein tolles Rezept mit Jackfruit haben wir bereits hier veröffentlicht: Asiatisches Jackfruit-Sandwich mit Avocado und Erdnuss-Satay-Sauce (klick).

Ich bin totaler Fan von solchen Blogger-Events, gemeinsamen Kochen und dem Austausch, der sowohl unter den Bloggern, als auch mit den Firmen und Veranstaltern auf solchen Events stattfindet. So habe ich mich sehr gefreut, einige bekannte Gesichter, wie Anja von The vegan Foodnerd, Maral von Deutschland ist vegan und Karina von FroileinFux wiederzutreffen. Außerdem durfte ich auch endlich mal Pia von kraft-futter.de und Laura von Semper Veganis kennen lernen... :)

Auf dem Event wurden insgesamt drei leckere Burger mit der Jackfruit kreiert. Von klassischen Patties, über eine fischige Variante bis hin zum asiatischen Pulled-Pork Burger ist die Jackfruit wirklich super vielfältig zum Einsatz gekommen. Die Burger wurden in mehreren Teams zubereitet und anschließend gemeinsam mit frischen Wedges und Süßkartoffelpommes gegessen.  Als Überraschung gab es vom Carot/Cake zum Nachtisch noch Jackfruit-Cupcakes, die wirklich der Hammer waren! Dank toller Sponsoren war außerdem für erfrischende Drinks und Wein gesorgt. Für unser Wohl war wirklich gesorgt! <3

Un mein Fazit? Egal ob herzhaft oder süß: Jackfruit ist wirklich super lecker und ich werde sie bestimmt zukünftig noch öfter in der Küche nutzen. Für mich war die Jackfruit zwar nichts Gänzlich Neues, da ich sie auch aus dem Asialaden schon kenne und verarbeitet habe, aber die Bio-Variante von Jacky F. ist wirklich eine ganz tolle Sache! Kein unnötigen Zusatzstoffe und eine wirklich gut Qualität - finden wir super! ;) Abschließend gibt's noch ein paar Fotos vom Event! 

Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der VeggieWorld und Jacky F. entstanden.