0
No votes yet

Ein leckeres, leichtes Dessert, ganz ohne Zucker und nur mit wenigen Zutaten. Die Mousse ist super schnell und einfach hergestellt, allerdings sollte die Einweichzeit für die Vorbereitung bedacht werden. :)

Die Cashewkerne in einen Behälter geben und so viel Wasser hinzugeben, dass die Cashewkerne ausreichend bedeckt sind. Im Kühlschrank die Cashewkerne nun über Nacht einweichen. Wenn Ihr einen Hochleistungsmixer und wenig Zeit habt, reichen auch 3-4 Stunden.

Das Wasser abschütten und die Cashewkerne gemeinsam mit der Hafermilch, Agavendicksaft und den Kokosflocken in den Mixer geben. Vanille hinzugeben und alles so lange pürieren, bis die Mousse cremig ist und keine Klümpchen mehr enthält. 

Die Mousse auf zwei Gläser verteilen. Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauskratzen und auf die Mousse geben. Mit Kokosflocken dekorieren.