0
No votes yet

Wir lieben süße, reife Bananen! Im Supermarkt werden die richtig reifen Bananen wegen braunen Stellen auf der Schale leider oft nicht gekauft oder sogar aussortiert und landen im Müll. Dabei sind grade die besonders süß und lecker! :) In manchen Supermärkten werden die Bananen, die schon braune Flecken haben, aber günstiger verkauft oder sogar verschenkt, damit sie nicht im Müll landen. Wir haben schon öfter 2 kg Bananen für 1€ ergattert. Grade für grüne Smoothies oder für Bananen-Eiscreme brauchen wir eigentlich ständig reife Bananen! Daher haben wir eigentlich immer ein paar in Stücke geschnittene, eingefrorene Bananen im Tiefkühlfach. Mit einem Hochleistungsmixer lässt sich daraus unglaublich cremiges Eis machen oder ein köstlicher, eiskalter Smoothie. 

Auch für diese leckere Bowl mit Bio-Kakao, Kokosmilch und Chiasamen haben wir tiefgekühlte Bananen benutzt. Wenn ihr das Rezept ausprobieren wollt, denkt am besten daran die geschälten, in Stücke geschnittenen Bananen mindestens ein paar Stunden (besser über Nacht) in's Gefrierfach zu legen. Natürlich geht's im Notfall auch mit nicht eingefrorenen Bananen, ist dann aber nicht ganz so kühl und erfrischend! ;) Gesüßt wird diese schokoladige Bowl nur mit Datteln und Kokosblütenzucker, schmeckt aber dennoch köstlich süß und dank Kakopulver und Kakaonibs richtig schokoladig! Natürlich kann der Drink auch einfach als Smoothie getrunken werden, wir sind aber seit einiges Zeit absolute Bowl-Fans und haben daher noch Mandeln, Kokosflocken, Banane und Kakaonibs als Topping darüber gegeben. :)

Jetzt aber zum Rezept:

Die gefrorenen Bananen gemeinsam mit dem Haferdrink, Kokosmilch, Bio-Kakaopulver, Kakaonibs, Chiasamen und Cashewkernen in den Hochleistungsmixer geben. Datteln und Kokosblütenzucker zum süßen und die gemahlene Vanille dazugeben. Alles auf höchster Stufe eine Minute lang mixen bis eine cremige, gleichmäßige Konsistenz erreicht ist. Den Drink auf zwei hohe Schalen aufteilen.

Eine Banane in Scheiben schneiden. Mandeln grob hacken. Dann Kakaonibs, Kokosflocken, gehackte Mandeln und die Bananenscheiben als Topping auf den Drink geben.