Zutaten für 4 Portionen

  • 500 ml Sojacuisine
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Agar Agar
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Mango (Abtropfgewicht)
  • ½ Granatapfel

Zubereitung (20 Minuten + Abkühlzeit)

Die Sojasahne mit vier Esslöffeln Agavendicksaft in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs halbieren und mit einem Messer das Mark herauskratzen. Das Mark und die Schote mit in den Topf geben. Einen Teelöffel Agar Agar hinzugeben und gut vermischen. Das Gemisch aufkochen und ein bis zwei Minuten lang köcheln lassen.

In der Zwischenzeit vier kleine Glasförmchen mit kaltem Wasser ausspülen. Das Gemisch vom Herd nehmen und auf die Förmchen verteilen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen und einige Stunden, besser über Nacht, fest werden lassen.

Mango in Stücke geschnitten und mit einem Esslöffel Agavendicksaft gesüßt fein pürieren. Granatapfel vierteln und die Kerne herauslösen. Mit einem dünnen Messer die Panna Cotta wenn nötig aus den Formen lösen und stürzen. Mangosauce und Granatapfelkerne darüber geben.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
8