Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Blumenkohl
  • 2 Dosen Mais (280 g Abtropfgewicht)
  • 4 Wraps
  • 250 g Sojajoghurt Natur
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 1 TL Paprika Edelsüß
  • 1 TL Knoblauch (granuliert)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (20 Minuten + Backzeit)

Den Hokkaido-Kürbis waschen und halbieren, Stiel und Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Den Blumenkohl waschen und die Rösschen abtrennen. Beides in eine große Schüssel geben. Den Mais abgießen und ebenfalls hinzu geben. Olivenöl, Paprika Edelsüß und Knoblauch hinzugeben und alles gut miteinander vermischen. Zum Abschluss mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und alles darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C (Umluft) 20 Minuten lang auf mittlerer Schiene backen.

In der Zwischenzeit den Sojajoghurt mit dem gehackten Schnittlauch (oder anderen frischen Gartenkräutern nach Wahl) vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Gemüse im Ofen fast fertig gebacken ist, die Wraps für 2-3 Minuten lang im Ofen mit aufwärmen, dann auf die Teller verteilen und mit dem Kräuter-Joghurt bestreichen. Das Gemüse aus dem Ofen gleichmäßig aufteilen und servieren.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
5