Das Buch „Vegan grillen kann jeder“ ist mittlerweile schon das vierte Kochbuch der Food-Blogger Nadine Horn und Jörg Mayer von Eat this! – Das vegane Rezepte-Blog. Schon von ihrem ersten Buch waren wir begeistert (Review siehe hier) und so waren wir natürlich gespannt auf das neueste Werk der beiden Blogger.

Das Buch beinhaltet über 80 feurige Rezeptideen für vegane Barbecue-Fans mit vielen tollen Fotos und verspricht: „Heute wird vegan gegrillt – und zwar auf’s Leckerste!“… Das lassen wir uns nicht zweimal sagen. 🙂 Für dieses Review haben wir ein Exemplar des Buches vom Neun Zehn Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und uns dieses einmal genauer angesehen.

Nach dem Inhaltsverzeichnis und einem kurzen Vorwort gibt es auf rund 15 Seiten zunächst das sogenannte „Grillwissen“ als Grundlage für den Umgang mit dem Kochbuch und als Basisinformation zum veganen Grillen. Hier wird die benötigte Grundausstattung aufgeführt und Informationen zum Feuer anzünden, dem Steuern der Hitze im Grill, verschiedenen Grillmethoden und der Sicherheit beim Grillen gegeben. Alle diese Themen sind durch schöne Fotos und kleine Illustrationen sehr schön verpackt. Hier finden sich für Grill-Fans wirklich viele nützliche Informationen, die einem das Barbecue mit Sicherheit zu einem echten Genuss werden lassen.

Es folgen noch einige Seiten an hilfreichen Tipps zum veganen Grillen: Wie grille ich verschiedene Gemüsesorten richtig? Was muss mariniert, blanchiert oder vorgekocht werden? Wie grillt man Ersatzprodukte wie Tofu, Seitan und Tempeh richtig bzw. bereitet diese richtig vor? All diese Fragen werden beantwortet, bevor es dann zu den Rezepten geht, die in die folgenden Kategorien eingeteilt sind:

  • Burger, Sandwiches & Bratlinge
  • Steaks, Würstchen & Spieße
  • Gemüse – gefüllt, geröstet & geschmort
  • Pizza, Wraps & Co
  • Salate
  • Saucen
  • Brot & Mehr

Alle Rezepte im Buch sind wie vom Blog gewohnt spannend und wirklich kreativ. Es gibt viele tolle Ideen zum veganen Grillen, die zeigen, dass man als Veganer durchaus mehr auf den Grill packen kann als nur Gemüsespieße, Maiskolben und fertig gekaufte Veggie-Würstchen. Die Rezepte sind sehr vielseitig. Besonders gut gefallen haben uns die vielen verschiedenen Burger- und Sandwichvariationen und die verschiedenen Zubereitungen von Gemüse. Von gerösteten Babykarotten, über gefüllte Paprika und gegrilltem Pak Choi sind wirklich tolle und kreative Rezepte für Gemüse in unterschiedlichsten Variationen mit im Buch! Die Food-Fotos lassen dem Leser wie gewohnt das Wasser im Mund zusammenlaufen und bei Gerichten wie dem Pulled-Pilz-Sandwich, Tandoori-Tofuspießen, gefüllten Süßkartoffeln oder den gegrillten Butternut-Tacos möchte man sich am liebsten direkt an den Grill stellen! 🙂 Auch das gesamte Layout des Buches wurde von den beiden Autoren sehr ansprechend gestaltet.

Fazit: Ein tolles Buch für Grill-Fans mit vielfältigen Rezepten bei denen für jeden Geschmack das Richtige dabei sein sollte. Wie im Vorwort beschrieben enthält das Buch sowohl super-simple Rezepte, als auch aufwendigere Gerichte, damit sowohl Anfänger als auch Profis am Grill auf ihre Kosten kommen. Für uns auf jeden Fall eine tolle Mischung, die bei der rundum tollen Gestaltung Spaß auf mehr und Lust auf’s Ausprobieren macht!

Vegan grillen kann jeder 
Nadine Horn und Jörg Mayer, Neun Zehn Verlag
ISBN 978-3942491792

Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Neun Zehn Verlag entstanden.