Bei dem tollen Wetter gibt es doch keine bessere Erfrischung als ein kühles, selbstgemachtes Eis! 😉 Wir hatten Lust auf ein fruchtiges Eis ohne Industriezucker, mit guten Zutaten und leichtem, erfrischendem Geschmack. Und dabei herausgekommen ist dieses Mango-Cashew-Eis am Stil mit Haferdrink, Sojajoghurt und Orange. Eine tolle cremige Kombination, gesüßt mit Agavendicksaft und mit gemahlener Vanille verfeinert. Klingt gut? Dann schnell ausprobieren! Das Eis lässt sich super schnell im Mixer zubereiten und dann in Eisförmchen für Eis am Stil im Gefrierfach kühlen.

Zutaten für 6 Eis am Stil (ca. 450 ml)


Zubereitung (10 Minuten + Gefrierzeit)

Die Mango schälen und in Streifen schneiden. Orange halbieren, vierteln und dann das Fruchtfleisch herausschneiden. Die Früchte dann gemeinsam mit dem Haferdrink, ungesüßtem Sojajoghurt und den Cashewkernen in einen Standmixer geben. Mit Agavendicksaft süßen und die Vanille hinzugeben. Anschließend im Mixer zu einer glatten Creme pürieren.

Bevor Ihr das Eis in die Formen gebt könnt ihr es noch einmal abschmecken. Wir mögen den recht leichten nicht zu süßen Geschmack, der uns an Mango-Lassi erinnert. Wer es gerne noch etwas süßer mag, kann etwas mehr Agavendicksaft hinzugeben oder auch schon gesüßten Sojajoghurt verwenden. 😉

Tipp: Wenn du keinen Hochleistungsmixer hast, solltest du die Cashewkerne vor dem mixen einige Stunden in Wasser einweichen, damit die Konsistenz vom Eis anschließend cremig ist und keine groben Stückchen beim mixen übrig bleiben.

Die Creme nun in die Eis-Förmchen geben. Wir haben eine Form mit sechs Eis am Stil verwendet, die für die 450 ml genau passend war. Natürlich lässt sich auch eine andere Form verwenden. Dann die Eis-Stile in die Form stecken und ab in den Gefrierschrank! Über Nacht gefrieren lassen.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
5