Besonders im Frühjahr und Sommer schießen sie förmlich überall aus dem Boden, wachsen an Wegesrändern, im Wald und auf Wiesen: die Rede ist von Wildkräutern. Frische Wildkräuter integrieren wir daher super gern in unseren Speiseplan – das ist nicht nur abwechslungsreich und lecker, sondern vor allem super gesund. Wildkräuter stellen herkömmliches Gemüse in punkto Nährstoffen regelrecht in den Schatten. So enthält zum Beispiel Brennnessel dreimal so viel Kalzium und viermal so viel Eisen wie Grünkohl. Sie enthalten außerdem die doppelte Menge an Magnesium im Vergleich zum Grünkohl und sogar sechsmal so viel wie in einem normalen Kopfsalat. Doch wir wollen hier garnicht zu viele Zahlen nennen. Fakt ist: Wildkräuter sind extrem nährstoffreich und machen sich daher super in eurem Essen! 🙂

Perfekt geeignet sind sie nicht nur für Salat oder als Zugabe in Currygerichte und Gemüsepfannen, sondern natürlich auch für den grünen Smoothie. Besonders bei den sommerlichen Temperaturen ist so ein frischer Smoothie für mich das perfekte Frühstück. Für diesen Smoothie haben wir frische, junge Brennnesseln und Löwenzahn gesammelt. Mit süßer Mango, Banane und Apfel ergibt sich eine leckere Kombination. Etwas Minze sorgt für eine zusätzliche frische Note…

Wichtiger Hinweis: Um euch an den Brennnesseln nicht zu verletzen, zieht am besten Handschuhe beim Sammeln und Verarbeiten an. Außerdem solltet ihr alle Wildkräuter vor der Verwendung gut mit Wasser waschen. Sammelt außerdem nur Wildkräuter, die ihr sicher als ungefährlich und essbar bestimmen könnt! Solltet ihr euch unsicher sein, könnt ihr die Wildkräuter in diesem Rezept auch durch beliebiges grünes Blattgemüse wie z.B. Spinat oder Grünkohl ersetzen. 

Zutaten für vier große Gläser (ca. 1,5 Liter)

  • 60 frische Wildkräuter (Brennnesseln und Löwenzahn)
  • 500 g Mangofruchtfleisch
  • 2 Bananen 
  • 1 Apfel
  • 3 Stiele frische Minze
  • 2 EL Leinsamen

Zubereitung (10 Minuten)

Die Wildkräuter gründlich waschen, trocken schütteln und grob hacken. Diese gemeinsam mit dem Mangofruchtfleisch in einen Standmixer geben. Die Bananen schälen, in Stücke schneiden und ebenfalls hinzugeben. Den Apfel waschen und vierteln. Das Kerngehäuse heraus schneiden und die Apfelspalten mit in den Mixer geben.

Die Minze waschen und hinzugeben. Das Ganze mit 500 ml Wasser aufgießen. Leinsamen mit in den Mixer geben und anschließend alles auf höchster Stufe eine Minute lang pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Am Besten kaltgestellt aus dem Kühlschrank oder mit ein paar Würfeln Eis genießen.

51