Es ist Kürbis-Saison und wir haben es schon gemerkt: Ihr mögt Kürbis mindestens genauso gerne wie wir! Da wir auch dieses Jahr im Garten wieder einige Kürbisse ernten konnten kommt der Kürbis bei uns aktuell ständig auf den Tisch – nichts lieber als das! 🙂

Denn Kürbis schmeckt nicht nur toll, sondern lässt sich auch noch super abwechslungsreich zubereiteten und ist außerdem total gesund. Kürbis liefert nicht nur Vitamine, sondern neben sättigenden Ballaststoffen auch Mineralstoffe wie z.B. Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen. Also nutzt die Saison und packt euch Kürbis nicht nur in die Suppe, sondern gerne auch in den Ofen, auf die Pasta, Gnocchi oder den Flammkuchen, ins Frühstück oder macht einen leckeren Kürbis-Ketchup daraus… Der Kreativität sind hier kein grenzen gesetzt.

Hier gibt’s jetzt unsere 7 liebsten und super einfachen Kürbis-Rezepte für euch in einem Artikel zusammengestellt. Klickt einfach auf das Foto, um zum jeweiligen Rezept zu kommen!

Tagliatelle in cremiger Kürbis-Sauce mit Salbei und Walnüssen

Pasta, Kürbis und Walnüsse, dazu Knoblauch und Salbei – DAS ist herbstliches Soulfood für einen gemütlichen Abend, wenn es draußen schon früh dunkel und ungemütlich ist. Der pürierte Butternut-Kürbis gemischt mit pflanzlicher Sahne ergibt eine herrlich cremige Pasta-Sauce und schmeckt kombiniert mit Nüssen, frischen Kräutern und Knoblauch einfach herrlich. Soooo lecker!

Hirse-Porridge mit süßem Kürbispüree und Feigen

Wenn man am Wochenende morgens etwas mehr Zeit hat, liebe ich es ausgiebig zu frühstücken und probiere auch gerne Neues aus. In der Woche bleibt dafür leider meist keine Zeit und ich nehme mir vorbereitete Overnight-Oats oder einfach Obst und Joghurt mit zur Arbeit und frühstücke dann dort. Doch an diesem verlängerten Wochenende hatte ich wieder etwas mehr Zeit und Ruhe. Dabei ist dieses herbstliche Hirseporridge mit Kürbispüree, Feigen und Nüssen entstanden. Die Hirse koche ich am liebsten in Reismilch – diese ist von Natur aus etwas süßlicher und man muss nicht zusätzlich süßen. Der Kürbis wird nach dem pürieren mit Agavendicksaft und Zimt verfeinert. Das passt perfekt zum Herbst und mit Feigen, Beeren und Walnüssen ergibt es ein super leckeres Frühstück, das gesund ist und lange satt macht! Besonders an einem grauen Morgen ist so ein warmes Frühstück doch genau richtig.

Grünes Kürbis-Mangold-Curry mit gerösteten Kokoschips 

Mit einem heißen, gut gewürztem Curry lässt es sich beim grauen Wetter super aufwärmen. Für das gewisse Etwas sorgen hier angeröstete Kokoschips, Erdnüsse und frischer Koriander. Heimisches Gemüse kombiniert mit ein paar exotischen Extras – Einfach, aber super lecker. Probiert’s doch mal aus…

Herbstlicher Flammkuchen mit Butternut-Kürbis, Pfifferlingen und Salbei

Im September gibt’s bei uns immer erst einmal leckeren Flammkuchen und neben unserer Variante mit vielen Zwiebeln, Räuchertofu und Feigenhaben wir einen neuen Favoriten. Pfifferlinge und Kürbis eignen sich nämlich nicht nur perfekt für Pasta oder leckere Suppen, sondern auch als Belag für einen leckeren Flammkuchen. Dazu eine Creme aus Sojaquark mit frischem Salbei, rote Zwiebeln und Räuchertofu und einem gemütlichen Abend auf der Couch mit herzhaftem Snack steht nichts mehr im Weg!

Kürbis-Ketchup mit Zimt und Curry

Für dieses Rezept haben wir Kürbis einmal ganz anders zubereitet! Kombiniert mit Orangensaft, Curry, Zimt und Sambal Olek haben wir einen leckeren Kürbis-Ketchup eingekocht. Schmeckt perfekt zu Kartoffelgerichten, Ofengemüse oder zu pflanzlichen Fleischalternativen. Probiert es doch mal aus! 🙂

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch, Koriander und Granatapfel

Wir kombinieren für diese Suppe den Klassiker Hokkaido und unseren Favoriten Butternut mit Kokosmilch, Koriander und Granatapfelkernen als Topping. Das Rezept ist super einfach und kommt ohne Schnick Schnack aus. 🙂 Daher wollen wir auch garnicht weiter lange drumherum reden – hier kommt unser schnelles und einfaches Rezept!

Gnocchi mit Butternut-Kürbis und Spinat-Pesto

Dieses Rezept ist super geeignet, wenn es einigermaßen schnell gehen soll und man nicht stundenlang in der Küche stehen , aber dennoch frisch kochen möchte. Auch das Pesto ist super schnell gemixt und schmeckt zu dem herzhaften Kürbis einfach köstlich. Außerdem kommt das Rezept mit recht wenigen Zutaten aus…

37