Gleich zu Anfang: Was das vegane Angebot angeht, hängt Aachen anderen großen Städten leider ziemlich hinterher. Rein vegane Lokalitäten gibt es kaum (eine einzige um genau zu sein). Natürlich ist aber auch hier in Aachen das Angebot in den letzten Jahren gewachsen, doch es ist eher übersichtlich. Dennoch muss man als Veganer nicht verhungern und hat mittlerweile einige Möglichkeiten – egal ob für’s Frühstück, einen kleinem Snack, gemütliches Mittag-und Abendessen oder süße Leckereien. 🙂

Ich wohne nun seit fast 5 Jahren in Aachen und dieser Artikel ist längst überfällig. Denn gerade weil es hier nicht ganz so viele Möglichkeiten gibt, ist es nun an der Zeit meine Tipps und Erfahrungen mit euch zu teilen… Hier stelle ich euch alle Lokalitäten vor, die ich selber schon ausprobiert habe und persönlich beurteilen kann. Sicherlich gibt es noch einige Weitere, daher werden mit der Zeit in diesem Artikel sicher noch Lokalitäten ergänzt! Um es übersichtlich zu halten, habe ich die Lokalitäten in verschiedenen Kategorien geordnet und die Texte sind kurz und knapp. Solltet ihr weitere Tipps für veganes Essengehen in Aachen haben, schreibt doch gerne einen Kommentar oder eine Mail! 🙂 Dann probieren wir diese gerne aus und werden diesen Artikel erweitern.

Frühstück

Café Juli | Sandkaulstraße 15, 52062 Aachen | www.cafe-juli-aachen.de

Das Café Juli ist Aachens erstes Bio-Café. Hier gibt es gutes Essen, bei dem vor allem auf Herkunft und Qualität geachtet wird und es gibt für Allergiker glutenfreie und laktosefreie Leckereien. Alle Getränke sind mit Mandel- oder Sojadrink erhältlich und von Dienstag bis Sonntag gibt es bis 14 Uhr Frühstück. Das vegane Frühstück Pflanzenkraft mit frischem Brot, Margarine, Marmelade, pikanten Aufstrichen, Kräuter-Rührtofu und einem Sojajoghurt mit Früchten und Nüssen habe ich hier schon mehrmals gegessen und kann es definitiv weiterempfehlen. Auch gibt es wechselnde, vegane Kuchen und eine leckere Auswahl an Heißgetränken.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Café Juli, Sandkaulstr. 15 (@aleximjuli) am

Leni liebt Kaffee | Buchkremerstraße 6, 52062 Aachen & Burtscheider Markt 21, 52066 Aachen | www.leniliebtkaffee.de

In beiden Läden werden leckere Kaffeespezialitäten mit Kaffee aus eigener Röstung und ausgefallene Frühstücke angeboten. Im Laden in der Stadt (Buchkremerstraße 6) gibt’s außerdem abends kleine Leckereien und Wein. Hier gibt es ein tolles veganes Frühstück für zwei Personen mit verschiedenen herzhaften Dips und Aufstrichen, Grillgemüse, Avocado, Rohkost, Sojajoghurt mit Müsli und Früchten und leckeres Brot und Brötchen. Das Frühstück wird super schön angerichtet und ist sehr lecker und ausreichend. Auch die Kaffeespezialitäten können mit pflanzlicher Milch zubereitet werden. Zum Angebot am Abend kann ich selber noch nichts sagen, da ich hier bisher nur das Frühstück gegessen habe…

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Leni (@leniliebtkaffee) am

Café Barbarella | Pontstraße 40-42, 52062 Aachen | www.barbarella-cafe.de

Das zentral gelegenen Café Barbarella ist immer eine tolle Anlaufstelle zum Frühstücken gehen. Hier gibt’s ein veganes Frühstück für Zwei, das keine Wünsche offen lässt: Pancakes, Rührtofu, Brot und Brötchen mit Avocado und diversen Aufstrichen, Chiapudding und Sojajoghurt mit Obst sind mit dabei. Außerdem gibt’s in der Kuchen-Vitrine immer eine Sorte vegane Cupcakes und für Kaffeegetränke und Kakao kann Soja Drink bestellt werden. Auch das Café Barbarella ist am Wochenende gut besucht, daher sollte man auf jeden Fall einen Tisch reservieren.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Barbarella Cafe (@barbarella_cafe) am

Lunch & Dinner

Madame Tam | Schildstr. 2, 52062 Aachen | www.madametam.de 

Madame Tam gehört aktuell in Aachen zu meinen absoluten Lieblingsrestaurants. Hier gibt es vietnamesisches Essen in angenehmer Atmosphäre und eine große vegane Auswahl auf der Speisekarte. Es gibt mehrere vegane Suppen, Salate, vegane Vorspeisen und sieben Hauptspeisen. Besonders die veganen Wantan und die Nudel-Bowl mit knusprigen Sojaschnetzeln oder Frühlingsrollen kann ich hier sehr empfehlen. Aber auch die Sommerrollen und die Currygerichte sind sehr lecker. Aktuell teste ich nach und nach alle veganen Gerichte der Karte aus. Nur ein veganes Desserts fehlt bisher leider. Für ein nicht rein veganes Restaurant ist die große Auswahl wirklich toll und auch die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Abends und am Wochenende sollte man hier besser reservieren, denn oft ist das Restaurant gut besucht.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Madame Tam (@madametam_ac) am

Dean & David | Friedrich-Wilhelm-Platz 12, 52062 Aachen |www.deananddavid.de

Dean & David ist Vielen sicherlich nicht unbekannt. Viele der Restaurants in Aachen, in denen man vegan Essen gehen kann sind asiatische Restaurants. Ich persönlich finde das super, denn ich liebe die asiatische Küche, aber nicht jeder isst gerne ausschließlich asiatisch. 😉 Da ist Dean & David eine tolle Abwechslung. Hier gibt es frische Salate, vegane Bowls, gegrillte Sandwiches und Wraps. Außerdem im Angebot sind Suppen, Chiapudding, Smoothies und Overnight-Oats, also insgesamt eine wirklich tolle Auswahl egal ob zum Frühstück, Lunch oder Abendessen. Frische und Qualität stehen hier im Vordergrund. Ich habe bisher schon das vegane Curry und den Falefael-Salat getestet und fand beides sehr lecker. Auch für eine gesunde Mittagspause ist es hier super!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von dean&david – we care, you eat (@dean_and_david) am

Pfannenzauber | Suermondtplatz 12, 52062 Aachen | www.pfannenzauber-aachen.de

Das Pfannenzauber ist Aachens einziges komplett veganes Restaurant. Die Speisekarte umfasst saisonal wechselnde Gerichte, Burger, Salate, einige Vorspeisen, Kartoffelspalten mit verschiedenen Toppings und auch einige Desserts wie Schokomousse oder Apfelstrudel. Außerdem gibt’s veganen Döner und jeden letzten Sonntag gibt’s einen veganen Brunch. Außerdem finden regelmäßig verschiedene kulturelle Events und ein Stammtisch statt. Auch Foodsharing wird vom Pfannenzauber unterstützt und es befindet sich ein Fairteiler im vorderen Bereich des Restaurants mit geretteten Lebensmitteln. Ich war schon länger nicht mehr dort, da ich die Preise beim letzten Besuch für die Größe der Portionen etwas zu teuer empfunden habe. Dennoch möchte ich es geschmacklich definitiv empfehlen und die Größe der Portionen ist bei den verschiedenen Gerichten sicher auch unterschiedlich. 🙂

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PZ // Pfannenzauber Aachen (@pz_pfannenzauber) am

Mei Choi | Pontstraße 168, 52062 Aachen | www.meichoi.de

Wie schon erwähnt hat Aachen besonders viele und gute asiatische Restaurants mit veganem Angebot zu bieten. Einer meiner Favoriten ist definitiv das Mei Choi. Hier gibt es leckere, frische und handgemachte Nudeln. Diese kann man z.B. als veganes Ramen mit frischem Gemüse und Seitan genießen. Es gibt aber auch vegane Reis- und Curry-Gerichte, Gua Bao (asiatische „Burger“ mit lockerem Hefe-Bun, Seitan und frischem Salat gedämpft im Bambuskorb) kleine Leckereien wie Salate, Gyoza und Dumplings oder süße Sesambällchen als Dessert. Seit Kurzem gibt es außerdem auch veganes Eis! Alles hier ist super frisch und lecker und das Personal sehr freundlich.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mei Choi (@meichoi_ramen) am

Wei & Wei | Karlsgraben 45, 52064 Aachen | www.weiundwei.de

Das Wei & Wei ist von den selben Inhabern wie das Mei Choi und ist ein reines Dumpling-Restaurant. Es ist klein aber sehr gemütlich und es gibt zwei vegane Sorten Dumpings: Gefüllt mit Weißkohl, Shiitakepilze, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Pfeffer oder Rettich, Spitzkohl, Morcheln und Glasnudeln. Neben den Dumpings gibt es auch noch einige Kleinigkeiten, die vegan sind wie Vorspeisen-Salate oder Desserts (z.B. Schneebällchen mit Bohnenfüllung). Die frisch gedämpften Dumpings sind wirklich was Besonderes und so lecker. Dazu gibt es viele verschiedene hausgemachte Saucen, die alle vegan sind. Definitiv eine Empfehlung! 🙂

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wei&Wei (@weiundwei) am

Day Du | Kleinmarschierstraße 74, 52062 Aachen | www.daydu.de

Das Day Du ist besonders für Mittags mein absoluter Favorit. Dann gibt es nämlich leckere Mittagsangebote ab 8,90€ die für mich in Preis-Leistung absolut unschlagbar sind. Hier gibt’s finest asian Cuisine – mit dabei ist sowohl sehr gutes Sushi, als auch leckere Reis-, Nudel- und Curry-Gerichte. Die vegane Auswahl ist nicht riesig, aber wirklich sehr gut und alles ist unglaublich frisch. Das Tofu-Curry mit Reis, frischen Kräutern und Erdnüssen ist mein all-time-favorite. Das Sushi wirkt beim Blick in die Karte auf den ersten Blick etwas teuer – allerdings sollte man hier auch nicht mit den bekannten Maki rechnen, die ja sehr klein und oft eher mit wenig Gemüse und viel Reis gefüllt werden. Hier gibt es Baked Rolls mit Avocado, die auf Wunsch ohne Frischkäse zubereitet werden. Die Sushi-Portionen sind wirklich sehr groß, frisch und mit super viel Füllung. Ich bin davon jedes mal sehr begeistert und kann es definitiv nur Jedem empfehlen! 🙂

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alex. | 🇳🇱🇩🇪 (@missalexweak) am

K-Bap | Pontstraße 182, 52062 Aachen | www.k-bap.eatbu.com/

Hier gibt es in zentraler Lage leckeres, frisches koreanisches Essen in gemütlicher Atmosphäre. Natürlich gibt es viele koreanische Klassiker wie Mandu, Ramyeon, Bibimbap und Kimbap – alles auch in einer veganen Variante. Mein Favorit ist das Ramyeon (koreanische Nudelsuppe) mit frischem Gemüse und Kimchi als Beilage. Mit weiteren Toppings wie Tofu, frischem Ingwer, oder Weißkohl kann man seine Suppe nach Geschmack aufpeppen. Auch die Mandu mit Tofu-Gemüse-Fülllung und die Kimbap (quasi koreanisches Sushi) kann ich definitiv empfehlen. Das Personal ist sehr freundlich und das Lokal schön eingerichtet. Wer koreanisches Essen mag sollte hier definitiv vorbei schauen!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von K-Bap Aachen (@kbap.aachen) am

XiAn Kitchen | Pontstraße 6, 52062 Aachen | https://xian-kuche.business.site

Das Xian Kitchen ist ein kleines chinesisches Restaurant in der oberen Pontstraße in der Nähe vom Markt mit köstlichen, authentisch-chinesischen Gerichten aus der XiAn-Region. Es gibt verschiedene Nudelgerichte und die selbstgemachten Nudeln sind wirklich grandios. Es gibt hier mittlerweile immer mehr vegane Gerichte. Meine zwei Favoriten sind der chinesische Nudelsalat mit Gurke, Sprossen, Seitanwürfeln und einem cremigen Dressing und die Biangbiang-Nudeln Vegetarisch mit dicken handgezogenen Nudeln, Pak Choi, Chili und Knoblauch. Klingt erstmal nicht so super spannend, aber die Gewürze und Saucen sind wirklich köstlich und was ganz besonderes. Wenn ihr es nicht so scharf mögt, sagt auf jeden Fall beim Bestellen Bescheid, denn sonst wird mit Chili nicht gespart und das ist für den europäischen Gaumen oft doch etwas too much. 🙂

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von XiAnKüche (@xiankuche) am

Kleinigkeiten & Snacks

Frittenwerk | Holzgraben 4, 52062 Aachen | www.frittenwerk.com

Auch in Aachen gibt es seit einigen Jahren ein Frittenwerk. Wenn man also Lust auf gute Pommes mit leckeren Toppings hat, ist man hier genau richtig. Hier gibt es frische Pommes und neuerdings auch Bowls. Es gibt meines Wissens nach hier insgesamt drei vegane Gerichte. Mein absoluter Favorit sind die veganen Bolofritten mit leckerer Bolognesensauce, Rucola, einem Chili-Dip und veganem Käse. Ich finde zwar die Preise für eine Portion Pommes doch recht teuer, ab und an habe ich aber Lust darauf und auch für unterwegs sind die Pommes ein toller Snack.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Frittenwerk (@frittenwerk) am

AKL | Pontstraße 1-3, 52062 Aachen | www.akl-orient.de

Das AKL in der Pontstraße ist für mich DIE Anlaufstelle für libanesisches Essen, richtig gutes Humus und leckere, krosse Falafel. Es gibt hier mittlerweile eine große Auswahl an veganen Gerichten, die auf der Karte klar markiert sind. Besonders die Mix it Vegan-Platte kann ich absolut empfehlen: Sie enthält eine tolle Zusammenstellung an libanesischen Leckereien von Samosas und Falafel, über verschiedene Salate, Bohnen, Reis Pommes und verschiedenen Dips. Das Ladenlokal ist nicht groß und oft ziemlich voll – umso besser also, dass man sich auch nebenan in die Bar Egmont setzen kann um dort ein Getränk und dazu das Essen vom AKL zu genießen. 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AKL (@akl_aachen) am

Zaytouna | Pontstraße 2, 52062 Aachen | www.instagram.com/zaytouna_aachen

Das Zaytoun schräg gegenüber vom AKL ist noch relativ neu und bietet ein kleines gemütliches Café auf libanesische Art vom selben Inhaber. Hier gibt’s verschiedenen vegane Kuchen (z.B. Dattel-Streuselkuchen und Tahini-Cheesecake) und leckere vegane Frühstückspizza, die sich aber auch noch tagsüber oder nach Feierabend genießen lässt. Die Auswahl ist nicht riesig, aber das Essen super lecker und veganen Feta bekommt man zumindest hier in Aachen ja doch nicht an jeder Ecke. 🙂

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Zaytouna (@zaytouna_aachen) am

Eisessen

Eiscafé Del Negro | Jakobstraße 73a, 52064 Aachen | www.eiscafedelnegro.de

Auch vegan Eisessen kann man mittlerweile in Aachen ganz gut. Fruchteis bzw. Sorbet ohne tierische Milch bekommt man ja tatsächlich in fast jeder Eisdiele – ich muss aber zugeben, dass ich davon kein großer Fan bin. Wenn schon Eis, dann bitte mit pflanzlicher Milch! 🙂 Beim Eiscafé Del Negro gibt es mittlerweile einige vegane Sorten fest im Programm – mit dabei ist ein dunkles Schokoladeneis, ein Nutella-Eis und noch relativ neu aber mein absoluter Favorit: Milchreis-Eis mit Zimt und Himbeere. Mega lecker! Es gab auch mal ein veganes Pistazien-Eis – die Sorten können also ab und an wechseln. Definitiv gehört das Eis aber zu meinem Favorit in Aachen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eiscafé Del Negro (@del_negro_das_eis_erlebnis) am

Bars

Sausalitos | Markt 52-54, 52062 Aachen | www.sausalitos.de/stores/aachen

Sausalitos ist hier dem ein oder anderen sicher bekannt und keine Lokalität, die es nur in Aachen gibt – da es hier aber ein tolles veganes Angebot gibt und es schön am Markt gelegen ist, möchte ich es aber auch hier mit erwähnt haben. Neben leckeren Drinks und Cocktails gibt es hier unter Anderem Tortilla-Chips mit diversen Dips, knusprige Süßkartoffelpommes, einen veganen Burger, Tortillas und verschiedene Bowls. Das Essen hier ist lecker und man kann bei gutem Wetter sehr schön draußen auf dem Markt mit Blick auf das alte Rathaus sitzen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sausalitos Aachen (@sausalitos_aachen) am

Hinweis: Dieser Artikel ist nicht gesponsert, sondern enthält unsere persönlichen Favoriten in Aachen, die wir selber getestet haben. Es besteht keinerlei Kooperation mit den genannten Lokalitäten.

36

Sebastian
Sebastian

Lebt seit 2012 vegan. Hat Kommunikationsdesign studiert und arbeitet als Packaging-Designer in Aachen. Liebt Sushi, Avocado, Tattoos und Netflix. Interessiert sich außerdem für Fotografie, Städtereisen, Konzerte und Street-Food-Festivals.

Mehr vom Autor

Weitere Neuigkeiten

Unser neues Kochbuch: Simply Vegan – einfach saisonal kochen

Endlich ist es da: In unserem neuen Kochbuch erwarten dich 100 alltagstaugliche, neue Rezepte für eine bunte, pflanzliche Küche! Im Fokus stehen saisonale Zutaten und einfache Gerichte, die sich perfekt in den Alltag integrieren lassen – so, wie ihr es von Simply Vegan kennt.