Für Viele steht nun wieder die schönste Zeit des Jahres an, und auch wenn es dieses Jahr durch Covid19 sicherlich etwas anders wird, möchten wir euch kulinarisch mit vielen veganen Rezepten für die Weihnachtszeit und das Festessen inspirieren. 🙂 Deshalb haben wir in diesem Artikel allerlei Rezepte gesammelt, die perfekt zu dieser Jahreszeit passen. Von köstlichen Suppen, über leckeren Plätzchen-Rezepten, bis hin zu festlichen Hauptgängen und Desserts ist alles dabei, was das Herz begehrt!

Besonders zum Fest der Liebe gehören unserer Meinung nach definitiv keine tierischen Produkte auf den Tisch. Ein Festessen ist auch vegan sehr gut möglich und das super einfach und ohne Verzicht! Wie wäre es zum Beispiel mit einem köstlichen Pilz-Tofu-Braten mit den klassischen Beilagen oder einer feinen Panna-Cotta mit Lebkuchengewürz? Lasst euch inspirieren und habt eine tolle Zeit mit euren Liebsten.

Suppen

Suppen sind für uns die perfekte Vorspeise. Zu festlichen Anlässen mögen wir Maronen, Steinpilze oder Trüffel super gerne. Natürlich geht es aber auch etwas schlichter mit saisonalen Zutaten, wie Pastinake und Möhre. Alle Suppen bieten einen tollen Start in ein festliches Dinner. Was ist euer Favorit?

Maronen-Trüffel-Suppe mit Rote-Bete-Chips und gehackten Pistazien

Diese Suppe lässt sich auch am Vortag schon super vorbereiten und an Heiligabend oder den Feiertagen wieder aufwärmen. So wird es über die Festtage nicht all zu stressig! Lediglich die Rote-Bete-Chips sollten frisch ausgebacken werden, damit diese beim Servieren auch schön knusprig sind.

Pikante Pastinaken-Möhren-Suppe mit Walnüssen

Schnell und einfach vorzubereiten und dennoch köstlich und hübsch anzusehen – denn ein bisschen Farbe bei dem dunklen Wetter ist doch perfekt oder? Ideal also für die stressigen Festtage an denen man nicht in Supermärkten nach unbekannten Zutaten und Gewürzen suchen möchte oder an Heiligabend stundenlang in der Küche beschäftigt sein will…

Steinpilz-Kartoffel-Suppe

Steinpilze sind für uns etwas Besonderes und daher genau richtig für ein Festessen. Kombiniert mit Kartoffeln, roter Zwiebel und Petersilie und verfeinert mit Soja Cuisine und Leinöl schmeckt diese Suppe einfach super lecker und ist dabei ganz einfach zuzubereiten…

Hauptspeisen

Zum Hauptgang gehört für uns an Weihnachten meistens ein Braten! Das geht auch vegan z.B. auf Basis von Tofu, Bohnen und Pilzen. 🙂 Egal ob Rotkohl, Klöße oder Süßkartoffelstampf – die richtigen Beilagen runden den Hauptgang super ab.

Pilz-Tofu-Braten mit Süßkartoffelstampf und Rosenkohl

Basis für diesen selbstgemachten Braten sind würziger Räuchertofu, Pfifferlinge und Kidneybohnen. Die Masse wird mit Kichererbsenmehl und Gewürzen vermischt dann in Blätterteig eingeschlagen und im Ofen gebacken. Wirklich super einfach und garnicht viel Arbeit!

Vegane Shepherd’s Pie mit Pilzen, Möhren und Linsen

Die Füllung unserer veganen Variante wird mit leckeren Pilzen, frischen Kräutern, Linsen und Möhren zubereitet und lässt sich perfekt vorbereiten. Die Gemüse-Linsen-Masse wird dann in eine große Auflaufform gefüllt und mit cremigem Kartoffelpüree bedeckt – Im Ofen gebacken gibt es dann eine leckere, bräunliche Kruste!

Festliche Desserts

Der süße Höhepunkt des Festessens ist Vielen besonders wichtig! Egal ob eine Panna Cotta oder leckere Creme-Desserts – bei diesen Leckereien wird mit Sicherheit Niemand etwas vermissen. 🙂

Weihnachtliches Panna Cotta mit Beeren-Sauce und Kokosflocken

Das perfekte Dessert, wenn es schnell und dennoch lecker sein soll! Es lässt sich ohne großen Aufwand gut vorbereiten, damit man die Festtage mit seinen Liebsten auch in Ruhe genießen kann. Optisch macht es dennoch was her und ist super lecker.

Vanille-Kipferl-Mousse

Eine feine Mousse aus selbst gebackenen Vanillekipferln und weißer Schokolade. Als Basis für die Vanillekipferl könnt ihr unser Rezept nutzen. (Siehe unten)

Zitronencreme mit Kokossahne und Pistazien

Nach einem schweren Essen darf es zur Abwechslung auch im Winter gerne ein erfrischendes und leichtes Dessert geben. Als Basis haben wir Seidentofu genutzt. Ohne frischen Zitronensaft kommt die Zitronencreme natürlich nicht aus und für den perfekten süß-säuerlichen Geschmack haben wir die Creme mit Bio-Fruchtaufstrich verfeinert.

Zimtcreme mit frischem Apfelmus und Karamell-Mandeln

Äpfel, Zimt, und süße Mandeln kombiniert in einem leckeren Dessert im Glas. Wenn das mal nicht nach Weihnachten klingt!? Diese leckere Quark-Zimt-Creme mit frischem Apfelmus und karamellisierten Mandeln ist wirklich einfach gemacht und kann für das Festessen am Abend super vorbereitet werden…

In der Weihnachtsbäckerei…

Plätzchenbacken gehört einfach zu Weihnachten dazu. Mit unseren Rezepten habt ihr ein paar vegane Rezepte parat, die definitiv Jedem schmecken werden und super einfach gemacht sind! Perfekt auch als Mitbringsel für Kollegen und Freunde. 🙂

Vanillekipferl

Vanillekipferl sind meine absoluten Lieblingskekse und ein köstlicher Klassiker der in der Weihnachtsbäckerei einfach nicht fehlen darf. Süß, aromatisch und sie zergehen auf der Zunge – so bleiben Vanillekipferl nicht lange auf dem Plätzchenteller liegen.

Haselnuss-Kekse

Es wird kalt draußen und ab Mitte November darf unserer Meinung nach ruhig langsam mit dem Plätzchenbacken in der heimischen Weihnachtsbäckerei begonnen werden! Den Anfang machen dieses Jahr diese einfachen aber super leckeren Kekse mit gehackten Haselnüssen und Haferflocken, verziert mit einer Schokoglasur und Haselnüssen. So einfach und doch schon jetzt einer meiner Favoriten!

36