(Werbung) So langsam darf es auf dem Teller ruhig etwas weihnachtlich werden – schließlich ist nun schon fast Nikolaus! 🙂 Auch beim Frühstück hatten wir Lust auf etwas Neues und haben diese leckeren Frühstückmuffins mit Zimt, Mandeln und Cranberries gebacken. Da kommt doch Weihnachtsstimmung auf! Natürlich kommen diese Muffins zum Frühstück ohne Weißmehl und Zucker daher. Stattdessen sind sie durch Haferflocken, Banane, gehackte Mandeln und Cranberries der perfekte Start in den Tag. Sie machen lange satt und sind gesund. Was will man mehr?

Tatsächlich haben diese Muffins noch eine weitere tolle Zutat zu bieten! Denn wir haben noch das Super Protein Golden Bean Pulver von alver in den Teig gemischt. So gibt’s obendrauf noch eine Extraportion Protein aus Mungbohnen und fermentierten, getrockneten Golden Chlorella Algen. Das Pulver kannst du einfach in deine Smoothies, Saucen oder Müsli mischen. Perfekt als Eiweißergänzung nach dem Training oder als Zusatz, um länger satt zu bleiben! Geschmacklich ist das Pulver neutral und kann daher sowohl für süße, als auch herzhafte Gerichte genutzt werden. Das Eiweiß-Pulver ist leicht verdaulich und weist ein ausgewogenes Aminosäureprofil auf. Perfekt also für ein gesundes Frühstück.

Das Produkt der Schweizer Firma Alver bietet neben dem Pulver auch weitere Produkte mit der Golden Chlorella Alge an. Unter www.alver.ch findet ihr z.B. Protein-Pasta, Saucen oder Riegel und natürlich auch noch mehr Informationen zu Chlorella. Jetzt aber zum eigentlichen Rezept…

Zutaten für 12 Stück

  • 220 g feine Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 40 g Mandeln
  • 2 sehr reife Bananen
  • 220 ml Mandeldrink
  • 85 ml Rapsöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Super Protein Golden Bean
  • 80 g frische Cranberries

Zubereitung (15 Minuten + Backzeit)

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Haferflocken, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Mandeln grob hacken und untermischen.

Die Bananen schälen und mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken. Mandeldrink, Rapsöl und Agavendicksaft dazugeben und gut vermischen. Die trockenen mit den nassen Zutaten gut vermischen. Zimt und Super Protein Golden Bean Pulver einrühren. Die Cranberries waschen und vorsichtig unterheben.

 

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder gut einfetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Die Muffins 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen und anschließend gut auskühlen lassen.

Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Alver World SA entstanden.

69