Tofu mal anders! Dieses Tofurezept ist unser Beitrag zur #Tofuwoche auf Instagram: Sieben Tage, sieben leckere Rezepte von sieben tollen Foodbloggern und Content-Creators. 🙂 Schaut mal auf Instagram vorbei, dort haben wir euch alle Teilnehmer verlinkt und es gibt wirklich tolle Rezepte und ganz viel Inspiration!

Tofu ist langweilig? Definitiv nicht! Die Tofuwoche hat mal wieder gezeigt, wie vielseitig Tofu ist und wie abwechslungsreich er zubereitet werden kann. Zunächst ein unscheinbarer weißer Block, kann man so viel aus ihm machen. 🙂 Die Meisten kennen Tofu wahrscheinlich als Block, aber es gibt auch ganz verschiedene Formen von Tofu z.B. recht weichen Seidentofu. Wir zeigen euch im heutigen Rezept Tofuhaut – das sind dünne gepresste Tofu-Blätter. Die Tofuhaut findest du im Asialaden im Kühlschrank bei den anderen Tofu-Sorten.

In dünne Streifen geschnitten kann man sie super als proteinreiche Nudeln verwenden, oder wie hier kalt als leckeren Salat zubereiten. Also fangen wir direkt an…

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 250 g Tofuhaut (1 Pk. BaiYe Tofu)
  • 2 Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • frischer Koriander

Für das Dressing

  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL Sojasauce
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Rohrohrzucker
  • 2-3 EL Chiliöl

Zubereitung (20 Minuten)

Die Tofuhaut-Blätter voneinander lösen, dann in dünne Streifen schneiden. In einen kleinen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Einige Minuten lang köcheln, dann abgießen und abkühlen lassen.

Die Karotten schälen, Gurke waschen. Beides in feine Stifte schneiden oder grob raspeln. Das Gemüse mit den Tofustreifen in eine Schüssel geben. Sesamöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Dann in die Pfanne geben und einige Minuten lang anrösten. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Sesamöl, angerösteten Knoblauch und Koriander mit in die Schüssel geben.

Für das Dressing den Reisessig und die Sojasauce vermischen. Salz und Rohrzucker hinzugeben und verrühren. Je nach gewünschter Schärfe 2-3 EL Chiliöl hinzugeben. Das Dressing mit in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.

Jetzt Unterstützer auf Steady werden: Ihr schätzt unsere Arbeit und besucht regelmäßig unseren Blog, kocht gerne unsere Rezepte oder stöbert in unseren Artikeln? Dann könnt ihr uns auf Steady nun mit einer Mitgliedschaft unterstützen! 🙂 Schaut doch einfach mal vorbei: www.steadyhq.com/de/simplyvegan

3