(Werbung) Nudelsalat geht einfach immer, oder? Und in dieser italienischen Variante mit Tomate, schwarzen Oliven, Rucola, gerösteten Pinienkernen und veganem Mozzarella fühlt man sich fast ein bisschen in den Urlaub versetzt! 🙂 Das können wir bei dem aktuellen Schmuddelwetter nur zu gut gebrauchen. Der Salat ist schnell gemacht und lässt sich auch gut vorbereiten – nur der Rucola sollte dann erst frisch untergehoben werden, damit er nicht matschig wird. Die getrockneten Tomaten und die Oliven bringen außerdem eine tolle würzige Note in den Salat.

Als kleines Extra haben wir hier den veganen Bio MozzaVella von Züger genutzt – die weltweit erste vegane Mozzarella-Kugel in Lake auf Basis von Mandeln und Hafer! 🙂 Die vegane Variante dieses Klassikers lässt sich sehr vielseitig einsetzen und schmeckt angenehm mild. Die Konsistenz ist weich und cremig, aber dennoch schnittfest. So ließ er sich für unseren Salat perfekt verarbeiten.

Er eignet sich für die kalte und warme Küche und ist zudem noch super schmelzfähig was ihn für Pizza, Paninis und Pasta superspannend macht! Außerdem ist der MozzaVella nicht nur 100% vegan, sondern auch glutenfrei – für uns eine tolle Alternative! 🙂  Mehr Informationen zum pflanzlichen Sortiment von Züger findet ihr hier auf der Webseite.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Fusilli (oder andere Nudeln)
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 EL Balsamico-Essig
  • 400 g Cherrytomaten
  • 1 Glas getrocknete Tomaten (280 g Füllmenge)
  • 1 Glas schwarze Oliven ohne Stein (135 g Abtropfgewicht)
  • 2 Pk. Bio MozzaVella (250 g Abtropfgewicht)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Rucola
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (30 Minuten)

In einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, die Nudeln hinzugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Anschließend abgießen und unter kaltem Wasser abspülen. Die Nudeln in eine große Schüssel geben und gut mit dem Olivenöl und Balsamico-Essig vermischen.

Die Cherrytomaten waschen und vierteln. Das Öl der getrockneten Tomaten abgießen und diese in Streifen schneiden. Oliven abgießen und in Ringe schneiden. Die MozzaVella Kugeln zunächst in Scheiben und dann in Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Alle geschnittenen Zutaten zu den Nudeln in die Schüssel geben und unterheben.

Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Den Rucola waschen und trocken schütteln. Zum Schluss die Pinienkerne und den Rucola unter den Salat heben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Züger Frischkäse AG entstanden.

16