Unsere Pizzaschnecken waren eines unserer ersten Blog-Rezepte überhaupt und sie gehören bis heute zu den meist-geklickten Rezepten auf Simply Vegan! 🙂 Pünktlich zum guten Wetter und zur Picknick-Saison haben wir nun ein neues, köstliches Rezept für die kleinen Leckerbissen für euch. Denn Pizzaschnecken lassen sich perfekt vorbereiten, sind schnell und einfach gemacht und für uns immer perfekt zum Mitnehmen – egal ob für das Party-Buffet bei Freunden, ein Picknick im Grünen oder als Snack für unterwegs.

Die Pizzaschnecken werden mit frischem Spinat, Tofu-Hack, Zwiebeln und veganem Käse gefüllt und sind einfach köstlich. Das vegane Hack haben wir einfach selbst gemacht! Dafür wird der Tofu zerbröselt, kräftig angebraten und mit Sojasauce, Tomatenmark, Misopaste und allerlei Gewürzen verfeinert – das gibt eine tolle würzige Note. Lasst es euch schmecken! 🙂

Zutaten für 12 Pizzaschnecken

Für das vegane Hack

  • 200 g Naturtofu
  • 2 EL Rapsöl
  • 30 g Tomatenmark
  • 50 g helle Misopaste
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Limettensaft
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Smoky Paprika
  • 3 EL Wasser

Außerdem

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 g frischer Spinat
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Rolle veganer Blätterteig
  • 100 g Tomatenmark
  • 200 g veganer Reibekäse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (45 Minuten)

Den Tofu mit einem Küchentuch umwickeln und mit einem schweren Gegenstand 15 Minuten lang auspressen, damit er etwas Wasser verliert. So nimmt der Tofu später beim Anbraten den Geschmack der Gewürze noch besser auf. 🙂 Den Tofu anschließend zerbröseln und im Rapsöl 10 Minuten lang kräftig anbraten. Tomatenmark, Misopaste, Ahornsirup, Sojasauce und Limettensaft miteinander verrühren. Knoblauchpulver, Paprikapulver und Wasser hinzugeben und vermischen. Die Mischung zum Tofu in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze einige Minuten lang weiter anrösten und immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Den Backofen auf 200° Grad Umluft vorheizen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im Rapsöl glasig dünsten. Den Spinat gründlich waschen, hinzugeben und wenn er zusammengefallen ist mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blätterteig ausrollen mit Tomatenmark bestreichen und mit dem veganen Reibekäse bestreuen. Mit Spinat und Hack belegen, fest zusammenrollen und 12 Pizzaschnecken daraus schneiden. Auf zwei Bleche verteilen und im Ofen 20 Minuten goldbraun backen.

104