(Werbung) Ein cremiger Joghurt-Drink mit süßer Mango, frischer Limette, Banane und einer Prise Vanille – so kann man sich die letzten kalten Tage doch wirklich schön trinken und den Frühling so langsam einläuten, oder? 😉 Denn ein Mango-Lassi passt für uns einfach perfekt zu warmen Wetter und ist eine tolle Erfrischung.

Für das gewisse Etwas wandert bei uns noch eine Extraportion Protein mit in den Joghurt-Drink. So ist der Drink nicht nur eine gelungene Abkühlung, sondern liefert auch wichtiges Eiweiß und ist eine tolle Sache für nach dem Sport. Hierfür nutzen wir das Proteinpulver mit Bananengeschmack von unseren Freunden nupro*.

Dieses pflanzliche Eiweiß enthält alle essenziellen Aminosäuren, kommt in Bio-Qualität und ohne Industriezucker oder synthetische Süßstoffe daher. Wir mischen uns davon gerne etwas mit in die Smoothie-Bowl oder nutzen es als Basis für einen After-Workout-Shake. Gesüßt wird bei den nupro-Proteinpulvern mit Kokosblütenzucker. Die Basis bilden beim nupro Banane Erbsenprotein, Bananenpulver und Sonnenblumenprotein und pro Portion (40g) versorgt dich dieses Pulver mit 21g Eiweiß!

Doch das Beste zum Schluss! Das Proteinpulver kommt komplett ohne Plastik aus und besteht nur aus einem Pappkarton und einer kompostierbaren Folie. Das ist für uns definitiv ein riesiger Pluspunkt, denn wir verzichten, wo immer es geht auf Plastik.

Rabattcode: 10% sparen bei deiner Bestellung im Online-Shop

Vegan, gesund und nachhaltig – wir finden die Produkte von The Nu Company rundum klasse und freuen uns, dass wir auch ein bisschen mit unseren Lesern teilen können. Denn mit unserem Rabatt-Code simplyvegan10“* kannst du im Online-Shop 10% auf die gesamte Bestellung sparen – egal ob auf nupro Natural Protein Shake oder nucao Schokolade (Die wir euch sicher auch noch vorstellen werden!). Ab einem Bestellwert von 30€ ist der Versand innerhalb Deutschlands außerdem kostenlos. Hier geht’s zum Online-Shop*.

Jetzt aber zum Rezept…

Zutaten für 4 Gläser 

  • 400 g Mango-Fruchtfleisch (TK oder frisch)
  • 1 Banane
  • 1 Limette
  • 350 g Sojajoghurt Natur (Ungesüßt)
  • 400 ml Haferdrink
  • 4 EL Proteinpulver Banane (nupro)
  • Prise Vanille
  • 2 TL gehackte Pistazien
  • einige Blättchen frische Minze
  • optional: einige Eiswürfel

Zubereitung (10 Minuten)

Das Mango-Fruchtfleisch in einen Standmixer geben. Wenn ihr einen Hochleistungsmixer habt, könnt ihr auch die gefrorene TK-Mango direkt in den Mixer geben, ohne sie vorher aufzutauen. So ist der Drink nach dem pürieren direkt eiskalt! Die Banane schälen, in Stücke schneiden und mit in den Mixer geben. Die Limette halbieren, auspressen und den Saft hinzugeben.

Den ungesüßten Sojajoghurt und den Haferdrink mit in den Mixer geben. Nun das Proteinpulver und Vanille hinzugeben und alles auf höchster Stufe eine Minute lang pürieren, bis eine feine, cremige Konsistenz erreicht ist.

Den Mango-Protein-Lassi auf vier große Gläser verteilen. Je nach Geschmack Eiswürfel hinzugeben. Abschließend mit gehackten Pistazien und frischer Minze dekorieren.

Werbung / Affiliate-Links: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links bzw. Rabatt-Codes sind sogenannte Affiliate-Programme. Beim Kauf der verlinkten Produkte in den entsprechenden Online-Shops erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich dabei nichts. 🙂

65