Ich backe aktuell mein Brot super gerne selbst! So kann ich nicht nur sicher gehen, dass keine tierischen Zutaten enthalten sind, sondern verzichte dabei auch auf unnötigen Zucker und Weißmehl. Am liebsten benutze ich Vollkorn-Dinkelmehl. Dazu braucht man nur eine Hand voll weitere Zutaten und kann das Brot mit diversen Nüssen und Saaten ständig variieren. 🙂

In diesem Rezept habe ich Haselnüsse und Sonnenblumenkerne verwendet, super eignen sich aber auch Mandeln oder Walnüsse. Ihr benötigt für das Brot eine Kastenform, da der Teig recht flüssig ist. Nach dem Backen solltet ihr das Brot außerdem vollständig abkühlen lassen.

Zutaten für 1 Brot

  • 75 g Haselnüsse
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Pk. frische Hefe (42 g)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 450 ml Wasser
    500 g Vollkorn-Dinkelmehl

Zubereitung (10 Minuten + Backzeit)

Haselnüsse und Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben. Die frische Hefe dazu bröseln. Salz hinzugeben und Apfelessig und Wasser unterrühren. Das Mehl erst zum Schluss dazugeben und gut verrühren.

Dann den Teig sofort in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 225° C (Umluft) etwa 45 Minuten lang backen. Anschließend komplett abkühlen lassen.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
12