Was gibt es besseres als einen gesunden Start ins neue Jahr?

Das neue Jahr hat begonnen und nach dem großen Schlemmen zu Weihnachten und Silvester haben wir einen knackigen, bunten und gesunden Salat für euch! Damit werden die guten Vorsätze zur Leichtigkeit. 🙂

Dieser Linsensalat mit saftig, frischen Äpfeln, Walnüssen und Petersilie steckt voller Vitamine und hält lange satt. Und das schnell und leicht zubereitet. Die roten Linsen und Walnusskerne liefern dabei eine Extraportion Protein und wirken besonders sättigend. Achtet darauf, dass ihr die Linsen nicht zu lange kocht, damit sie nicht matschig werden, sondern richtig schön bissfest sind. Oft liegt zwischen „genau richtig“ und „zu matschig“ nur ein kurzer Moment! 😉 Zwiebeln, Äpfel und Petersilie sorgen für einen köstlichen Geschmack mit leicht süßlicher Note.

Abgerundet wird der Salat durch ein super einfaches Dressing aus Olivenöl, Apfelessig, Apfelsaft und Agavendicksaft. Lasst es euch schmecken! 🙂

Zutaten für 4 Portionen 

  • 400 g rote Linsen
  • 2 Äpfel
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Walnusskerne
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund frische Petersilie

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Apfelsaft
  • 2 EL Agavendicksaft

Zubereitung (20 Minuten)

Die roten Linsen mit kaltem Wasser in einem Sieb gründlich Abspülen. Anschließend in 800 ml kochendes Wasser geben und 5-7 Minuten lang köcheln lassen. Die Linsen sollten für den Salat noch bissfest sein. Wenn nötig das übrige Wasser abgießen. Die Linsen etwas abkühlen lassen.

Die Äpfel vierteln und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Walnusskerne grob hacken und mit den abgekühlten Linse, Äpfeln und Zwiebeln in eine Schüssel geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, dann hacken und unterheben.

Für das Dressing das Olivenöl, Apfelessig und Apfelsaft vermischen und Agavendicksaft unterrühren. Das Dressing unter den Salat mischen.

102

Tamara

Lebt seit 2011 vegan. Ist studierte Kommunikationsdesignerin und arbeitet freiberuflich als Fotografin. Liebt Füchse, Eiscreme, grüne Smoothies und Lagerfeuer. Ist außerdem leidenschaftliche Köchin, aktiv im Tierschutz und Mutter von drei veganen Kindern.

Mehr vom Autor
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner