Das heutige Rezept ist irgendwie so gar kein winterliches Rezept. Überall sieht man neue Rezepte für ein veganes Weihnachtsessen oder Plätzchenrezepte. Da kann sich dieses Rezept leider so garnicht einreihen. Aber dieses Jahr ist die Weihnachtsstimmung bei uns auch irgendwie noch nicht so wirklich angekommen. Obwohl es draußen mittlerweile wirklich richtig kalt und ungemütlich geworden ist und man da am liebsten im Warmem mit heißem Punsch bleibt, hatte ich total Lust auf diesen frischen Salat. Linsen mag ich ohnehin total gerne, egal ob als Grundlage für eine leckere Linsen-Bolognese, für heiße Eintöpfe oder eben als raffinierten Salat! Kombiniert mit dem frischen Limetten-Dressing und Granatapfelkernen schmeckt der Salat super frisch und die cremige Avocado und schmackhafte Petersilie gibt noch das gewisse Etwas. Wenn auch ihr neben den warmen Leckereien und Plätzchen Lust auf einen frischen und gesunden Salat habt, probiert’s doch mal aus! 😉

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 150 g Belugalinsen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 1/2 Granatapfel
  • 1 Avocado
  • 1 Bund frische Petersilie

Für das Limetten-Dressing

  • 2 Limetten
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (30 Minuten + Kochzeit)

Die Belugalinsen in ein feines Sieb geben und gut mit Wasser abspülen. Anschließend in der doppelten Menge ungesalzenem Wasser (300 ml) zum kochen bringen und 30 Minuten lang bei niedriger Temperatur köcheln lassen. In der Zwischenzeit können die weiteren Zutaten vorbereitet werden.

Zwiebel schälen, halbieren und fein hacken. Die Spitzpaprikas halbieren, Strunk und Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel lösen. Das geht bsonders gut in einer Schüssel mit Wasser: Die Granatapfel-Hälfte längs in drei Teile schneiden, unter Wasser „umstulpen“ und die Kerne vorsichtig herauslösen. Diese Methode erspart uns viele rote Flecken in der Küche und die Kerne sinken auf den Boden der Schüssel. Die Schale schwimmt oben und lässt sich so einfach entfernen. Kern anschließend etwas trocken tupfen.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Anschließend in Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und hacken.

Wenn die Linsen fertig gekocht sind, wenn nötig übriges Wasser abgießen, Linsen kalt abspülen und abtropfen lassen. Diese dann gemeinsam mit der Zwiebel, Spitzpaprika, Granatapfelkernen, Avocado und Petersilie in eine Schüssel geben und alles vermischen.

Für das Dressing die Limetten auspressen und den Saft mit dem Öl, Salz und Pfeffer vermischen. Dressing unter den Salat heben und diesen abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
6