Das perfekte Essen an heißen Tagen ist und bleibt doch ein toller Salat oder? Egal, ob als leichtes Mittagessen, zum Mitnehmen oder als Beilage zum Grillen: es gibt unzählige Variationen und der Sommer bietet jede Menge saisonales Obst und Gemüse zum Ausprobieren. Wir haben heute ein Rezept für einen Blumenkohl-Kichererbsen-Salat für euch. Erfrischendes Zitronen-Curry Dressing, knackiger, würziger Blumenkohl und Kichererbsen sind nicht nur sättigend sondern auch super gesund.

Dieses saisonale Rezept ist übrigens im Rahmen des Bloggerprojekt 2020 namens Saisonal is(s)t besser entstanden.

Was hat Saison im Juli?

Wachsen im Freiland: Batavia, Blaubeeren, Blumenkohl, Bohnen, Brokkoli, Brombeeren, Champignons, Chinakohl, Eichblattsalat, Eissalat, Endivien- salat, Erbsen, Erdbeeren, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Gurken, Himbeeren, Johannisbeeren, Karotten, Kartoffeln, Kirschen, Knollensellerie, Kohlrabi, Kopfsalat, Lauch, Lollo Rossa / Bionda, Mais, Mangold, Mirabellen, Pflaumen, Pflücksalat, Radicchio, Radieschen, Rettich, Romanasalat, Rote Bete, Rotkohl, Rucola, Spargel, Spitzkohl, Stachelbeeren, Staudensellerie, Weißkohl, Wirsing, Zucchini, Zuckerschoten, Zwetschgen, Zwiebel

(Quelle: https://utopia.de/ratgeber/saisonkalender-das-gibts-im-juli/)

Wer ist mit dabei?

Folgende Blogger sind bei der Aktion #saisonalisstbesser mit von der Partie. Schaut doch mal bei ihnen vorbei. Es gibt tolle Rezepte und viel Inspiration. Auch auf Instagram werdet ihr unter dem Hashtag viele tolle Beiträge finden.

Ina von whatinaloves || @whatinaloves
Alexandra von meins-mitliebeselbstgemacht || @meins_mitliebe
Frances von carry-on-cooking | @carryoncooking
Julia von beetsandtreats.at | @beets.and.treats
Katrin von fernwehkueche | @fernwehkueche
Kathrina von Kuechentraum & Purzelbaum | @kuechentraumundpurzelbaum
Laura von thecookingglobetrotter | @thecookingglobetrotter
Sandy von wiewowasistgut | @wiewowasistgut

Zutaten für 2 Portionen 

  • 1/2 Blumenkohl (ca. 350 g)
  • 1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Curry
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (20 Minuten)

Den Blumenkohl von Blättern und Strunk befreien und in Rösschen teilen. Waschen und anschließend in kleine Stücke schneiden. In einer hohen Pfanne drei Esslöffel Olivenöl erhitzen und den Blumenkohl darin etwa 10 Minuten lang anbraten bis er leicht bräunlich wird.

Die Kichererbsen unter kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit zwei Esslöffeln Olivenöl in eine Schüssel geben. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und grob hacken, dann mit der Zwiebel unter die Kichererbsen mischen.

Die Zitrone auspressen und den Saft untermischen. Dann den Blumenkohl hinzugeben. Alles mit Curry würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles gut vermengen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

Weitere Beiträge zu #saisonalisstbesser:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


67

Tamara
Tamara

Lebt seit 2011 vegan. Ist studierte Kommunikationsdesignerin und arbeitet freiberuflich als Fotografin. Liebt Füchse, Eiscreme, grüne Smoothies und Lagerfeuer. Ist außerdem leidenschaftliche Köchin, aktiv im Tierschutz und Mutter eines veganen Babys.

Mehr vom Autor

Weitere Rezepte